Mülheim-Ruhr

Parents 4 Future

Mülheim an der Ruhr

Willkommen bei den Parents For Future in Mülheim an der Ruhr

Wir sind eine Gruppe von Eltern und anderen erwachsenen Menschen, die in Solidarität zur Fridays For Future Bewegung stehen. Unser Ziel ist es, die jungen Menschen in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik zu unterstützen. Die Gruppe ist offen für ALLE Erwachsenen Unterstützer*innen – ob sie nun selbst Kinder haben oder nicht.

Sprecht uns gerne bei unseren Aktionen an oder kommt in unsere Whatsappgruppe.

#RadFairMH 2021
(
vermutlich im Mai, genauer Zeitraum folgt)

Begrüssungschreiben an den neuen Oberbürgermeister der Stadt Mülheim

Begruessung_OB_Buchholz.pdf
Nachdem die Stadt Mülheim den ganzen Sommer keine umfangreichen Maßnahmen* für die zu Fuß Gehenden und die Radfahrenden geschaffen hat und nach fast einem Monat Amtsantritt auch nichts passierte, haben wir gedacht, der Oberbürgermeister benötigt noch ein paar Anregungen.

*Bevor es laute Aufschreie gibt: Ja, die Mendener Str. als Tempo 30 Zone wurde sehr, sehr positiv angenommen, auch die Beruhigungsmaßnahmen sind pragmatisch. Es fehlt nur noch eine permanente Überwachung. Sowohl auf dem Leinpfad, als auch auf der Straße.
 

#RadFairMH vom 5.6. - 13.6.2020

Während andere Städte die Coronakrise nutzen, um #MehrPlatzFuersRad zu schaffen, erleben wir in Mülheim Stillstand. Hinzu kommt, dass der Fahrradfrühling, die FairFlair und das Stadtradeln verschoben werden mussten.

Mit der #RadFairMH wollen wir zeigen, dass unser Mülheim als Fahrradstadt und unser lokaler Einzelhandel, entgegen häufig gehörter Behauptung, erfolgreich voneinander profitieren.

Jeder kann ganz einfach mitmachen: Dafür ladet ihr euch hier die #RadFairMH-Aktionskarte runter und druckt sie aus oder holt sie in einem der teilnehmenden Geschäfte oder Lokale ab. Die #RadFairMH-Aktionskarte bietet für eure Fahrradtouren den Anreiz, neue Wege und Ziele zu entdecken und den Mülheimer Radverkehr mitzugestalten. Wir haben tolle Mülheimer Partner gefunden, die sich extra für uns Fahrradfahrer*innen attraktive Angebote ausgedacht haben. Zusätzlich gibt es einige Anregungen für karitative Projekte.

Hier könnt ihr euch runterladen:

-     die #RadFairMH-Aktionskarte, mit allen teilnehmenden Geschäften und Lokalen (2 Karten für doppelseitigen Druck)

-     eine Kurzanleitung für die Fahrrad-Fotostory. Postet sie mit dem Hashtag #RadFairMH auf Twitter, Facebook oder Instagram und/oder schickt sie auf jeden Fall mit der Aktionskarte an uns oder direkt an die Sponsoren der Preise: kv-muelheim@adfc.de

-     eine Kurzübersicht über unsere Forderungen für den Mülheimer Radverkehr oder die Vollversion vom ADFC Mülheim/Oberhausen e.V.

-     zur Gestaltung des Radverkehrs in Mülheim bietet der ADFC-Ideenmelder die Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge direkt einzubringen. 

-     die Straßenverkehrsordnung für Radfahrer*innen vom Bundesverkehrsministerium - handliche Version für unterwegs als pdf 

Plakat

 

 

Veranstaltungen

#RadFairMH 2021 (vermutlich im Mai, genauer Zeitraum folgt)
 

Letzte Aktion in Mülheim:

RadFairMH05.06. -13.06.2020
#RadFairMH

 

 

 

 

 

 

Ostereisuche mal anders 11-13.4.2020

Ostereisuche

 

Mülheim in der Metropole Ruhr

STADTRADELN nach den Sommerferien - Zeitraum noch in Abstimmung 

https://www.stadtradeln.de/muelheim

 

Arbeitsgruppen

Interne Ortsgruppe

 

Themen

...

Erreichbarkeit

Ihr findet uns bei WhatsApp
und erreicht uns per Email: muelheim-ruhr@parentsforfuture.de
und auf Facebook

Wildblumensamen-Ostereiersuche vom 11.4-13.4.2020

Die Wildblumensamen-Ostereiersuche für den Erhalt und die Vermehrung der heimischen Pflanzen-und Insektenvielfalt ist beendet.

tt

 

Die Standorte sind wieder leer... Danke an euch alle für die Beteiligung an der super erfolgreichen, schönen Aktion! 400 (!) Tütchen mit Samengut sind am Osterwochenende unter euch Mülheimer*innen gebracht worden. Wo werden eure Blumen wachsen? Wir freuen uns über Bilder - auch später im Sommer noch 😉. Bitte per e-mail oder direkt als Beitrag auf Facebook hochladen.
Die Aktion wurde durch den Verein "Mülheimer Initiative für Klimaschutz" und das Hilfswerk des Lions-Club Mülheim/Ruhr-Hellweg im Rahmen der Aktion: https://www.klimaschutz-mh.de/unsere-projekte/mach-dein-ding-2020/ gefördert.

Bild könnte enthalten: Brücke, Baum, Pflanze und im Freien

 

 

Worauf muss ich beim Aussäen achten?

Die Samen sind gedacht für (mäßig) trockene und sonnige Standorte. Geeignete Standorte sind zum Beispiel bislang triste Landschaftsstreifen, Wege oder Rasenflächen -  also bitte nicht direkt vor Ort aussäen, sondern vielleicht in der Nähe Ihres Wohnortes oder einfach dort, wo Sie schon immer gerne mehr Blüten gesehen hätten. Vor allem bitte darauf achten, nicht im Wald oder in Landschaftsschutz- und Naturschutzgebiete auszusäen. Wenn Sie uns auf Facebook in einem Kommentar hinterlassen, wo Sie Ihre Samenmischung ausgesät haben, können wir vermeiden, dass zu viel an die gleichen Stellen gegeben wird.

 

Welche Wildblumensamen sind in dem Tütchen enthalten?

Die Samenmischung wurde extra für diesen Standort zusammengestellt, konkret sind enthalten -
Schauen sie nach wie die Blumen aussehen, wenn ihre Saat angeht, freuen wir uns über Fotos und Nachrichten auf Facebook oder per e-mail:

  • Achillea millefolium; Wiesen-Schafgarbe
  • Campanula rapunculus; Rapunzel-Glockenblume
  • Campanula rotundifolia; Rundblättrige Glockenblume
  • Centaurea jacea; Wiesen-Flockenblume
  • Geranium pratense; Wiesen-Storchschnabel
  • Hieracium piloselloides; Florentiner Habichtskraut
  • Hypericum perforatum; Echtes Johanniskraut
  • Linaria vulgaris; Frauenflachs
  • Leucanthemum vulgare; Wiesen-Margerite
  • Prunella vulgaris; Braunelle
  • Malva moschata; Moschus-Malve
  • Pimpinella saxifraga; Kleine Bibernelle
  • Sanguisorba minor; Kleiner Wiesenknopf
  • Silene vulgaris; Gewöhnliches Leimkraut
  • Verbascum nigrum; Königskerze
  • Malva alcea; Rosenmalve

    ###############################################################

no logo

 

Wir unterstützen das Bündnis „Mülheim stellt sich quer“

Klimaschutz und AfD gehen nicht zusammen.

 

 

 

 

Parents for Future Mülheim schließt sich dem Bündnis „Mülheim stellt sich quer“ an.

Denn: Die Politik dieser Partei ist nicht nachhaltig, sondern eine Gefahr für unsere Kinder und künftige Generationen.

Wir sind für Meinungsfreiheit – und wenn eine Partei für uns kaum auszuhaltende, menschen- und umweltverachtende Meinungen vertritt, so ist es auch unser Recht der Meinungsfreiheit, dem eine laute Stimme entgegenzusetzen. 

Mit ihrem Wahlkampf zum Thema „Klima“ versucht die AfD die Angst der Menschen vor den notwendigen Veränderungen in unserer Gesellschaft auszunutzen. Wir müssen dringend darüber aufklären, wie diese Partei denkt und handelt. Es ist wichtig, deutlich zu zeigen, dass Klimaschutz nicht zu weniger, sondern zu mehr Lebensqualität führen wird.

In ihrem Parteiprogramm leugnet die AfD den menschengemachten Klimawandel. Sie fordert unter Anderem: Das Beenden aller Subventionen für erneuerbare Energien; eine Verkehrspolitik, die den Individualverkehr in den Mittelpunkt stellt und das Auto in keinster Weise einschränken darf („Freie Fahrt für freie Bürger“); Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken; das Abschaffen der Energiesparverordnung; kein Ausbau von Windenergie; keine Besteuerung von CO2.

In Mülheim ist die FridaysForFuture Ortsgruppe sehr musikalisch:

 

Bella Ciao in der Mülheimer Version: Bella Ciao

es gibt eine eigene Chorgruppe (Infos über die WhatsApp-Gruppenbeschreibung der FridaysForFuture Ortsgruppe Mülheim)

 

Deutsch
Nordrhein-Westfalen Ortsgruppen Homepage